Die Lindenhof-Chronik

Kurzform der Chronik des Hauses von Hermann Nindler

 

Im Jahre 1885 kaufte Johann Nindler die Liegenschaft Bäckwirt und baute bereits 1889 die ersten vier Gästebetten in Feld am See, die er alsbald das erste mal vermietete. Die ersten Gäste reisten mit der Kutsche von Spittal an der Drau an und genossen die Sommerfrische.

 

Er war der Pionier des Fremdenverkehrs in Feld am See. 1893 bewirtete er bereits 40 Gäste im malerischen Ort des Gegendtales. Die Gastwirtschaft wurde dann von Otto Nindler übernommen, der sie mit mit großer Leidenschaft führte, jedoch im 1. Weltkrieg verstarb.

lindenhof_annodazumal.jpg

Weiterlesen...

Unser Lindenhof ist mehrfach ausgezeichnet

Als engagierte Wirtsleute leben wir Qualität und sind bemüht um den besonderen Mehrwert für unsere Gäste. Wir werden jährlich geprüft und anonym getestet und sind mehrfach ausgezeichnet und sind Mitglied in zahlreichen Organisationen:

 

  • unsere Küche ist seit fast 30 Jahren im Gault Millau haubengekrönt
  • 1989 - 2005 eine Haube, 2006 - 2008 zwei Hauben, 2009 - 2011 eine Haube, 2011 - 2017  zwei Hauben, 2018 eine Haube
  • 3 Sterne im Restaurantführer "a la carte"
  • 2 Gabeln im Restaurantführer falstaff
  • AMA Gastrosiegel – für das klare Bekenntnis zu regionalen Produkten
  • Wirtshausführer Österreich – Wirtshaus mit Herz
  • Kärntner Küche Guide – Kulinarische Erlebnisse
  • Bip Gourmand für besonders faires Preis/Leisungsverhältnis im Guide Michelin
  • Weinwirt des Jahres  – ausgezeichnet vom österreichischen Weinmarketing
  • Tourismusaward des Landes Kärnten

wandern 01

Sonnenscheinmomente

im Juli & August

3 Nächte ab € 255,- pro P.

mehr Details

gourmet lindenhof

Sommer-Auszeit

Buchungen von 1-2 Nächten

sind auf Anfrage möglich

Angebot anfordern

holidaycheck

tripadvisor    Landhotel Lindenhof bei Facebook

gault millau slow food mountain bike holidays road bike holidays qualitaet kaernten best price